Bewertungen von Apotheken

Für Sie als Apothekerin oder Apotheker ist der Wert der Apotheke Ausdruck Ihrer Lebensleistung. Daher ist eine sachgerechte, kompetente und faire Bewertung Ihrer Apotheke von höchster Bedeutung. 

Unsere Bewertung erfolgt:

 

  • neutral und unabhängig

  • nach dem  aktuellen Stand betriebswirtschaftlicher Bewertungslehre

  • gemäß den Anforderungen der aktuellen Rechtsprechung

Mögliche Anlässe für eine Bewertung können sein:

Verkauf
Der Verkauf der Apotheke ist der häufigste Grund zur Bewertung. Wenn der Apotheker aus Altersgründen seine Apotheke übergeben möchte, sollte der Wert der Apotheke fachkompetent ermittelt werden, um einen marktgerechten Preis zu erzielen.

Ehescheidungen
Bei Ehescheidungen muss der eheliche Zugewinn ermittelt werden. Diesem Zugewinn ist oft auch das Unternehmen Apotheke zuzurechnen. Eine Feststellung von Unternehmenswert und Vermögensstand ist daher erforderlich.

Kooperationen
Sollte sich mehrere Apotheker zu einer Gemeinschaft zusammenschließen wollen oder einem MVZ beitreten oder gründen, sind die einzubringenden Werte zu ermitteln, um gerechte und klare Regelungen für Gewinne und vertragliche Regelungen zu finden.

Gesellschaftsrechtliche  Auseindersetzungen  

Diese treten auf, wenn beispielsweise eine als OHG betriebene Apotheke vor der Auflösung steht, entweder aus Altersgründen (Ausscheiden) oder wegen Differenzen unter den Gesellschaftern.